Abschlussklasse der Mittelschule Türkenfeld in Berlin

Die 9. Klasse unserer Mittelschule besuchte in der Woche vom 9. bis 13: Juli 2018 die Bundeshauptstadt. Aufgrund einer Jahrestagung der OSZE war den Schülern der Besuch im Bundestag verwehrt. Dennoch konnten sie sich am späten Montagnachmittag in der parlamentarischen Ausstellung im Deutschen Dom einen Einblick in die Arbeit der Abgeordneten verschaffen und in einem Rollenspiel das Gesetzgebungsverfahren nachvollziehen. Am folgenden Dienstag stand ein Besuch im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft auf dem Plan. Unter dem Motto „Zu gut für die Tonne“ versuchte die Referentin Frau Decker den Schüler nahezubringen, noch genießbare Lebensmittel nicht auf dem Müll zu werfen. Eine Stadtführung rundete diesen Tag ab. Tags darauf bestand die Möglichkeit einen Einblick in die Arbeit des Bundesrats zu erhalten. Abgerundet wurde der Berlinbesuch durch ein Treffen mit der Bundestagsabgeordneten Frau Katrin Staffler, das die Jugendlichen für Fragen zur Arbeit einer Parlamentarierin nutzen konnten.